Installation der VirtualBox Guest Addition / Gasterweiterung für Debian 10 Buster

Die Gasterweiterung von VirtualBox bietet folgende Features:

  • Integration der Maus
  • Gemeinsame Ordner (Shares) zum Austausch von Dateien zwischen Host und Gast (VM)
  • Verbesserte und beschleunigte Grafikleistung
  • Nahtlose Windows-Integration
  • Zeitsynchronisation zwischen Host- und Gastsytem
  • Gemeinsame Zwischenablage zwischen Host und Gast (VM)
  • Automatisierte Anmeldungen
  • Kommunikationskanäle zwischen Host und Gast, mit der die VM gesteuert und verwaltet werden kann

Mehr dazu im Handbuch von VirtualBox: Handbuch

Gasterweiterung einlegen

Um die Gasterweiterung (ISO-Datei) einzulegen (mounten), startet man die virtuelle Maschine. Im Menü der VirtualBox klickt man auf “Geräte -> Gasterweiterung einlegen“.

Auf der Konsole binden wir nun das Laufwerk ein:

mount /media/cdrom0

Bevor man mit der Installation beginnt, werden noch weitere Debian Packages benötigt:

apt install dkms linux-headers-$(uname -r) build-essential

Wir starten die Installation:

sh /media/cdrom0/VBoxLinuxAdditions.run

Anschließend starten wir das System neu, um die Module des Kernels neu zu laden

reboot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.